Aktuelles

« zurück
Dienstag, 11.10.2016

Offenlegung von Ergebnisverwendungsvorschlag nach BilRUG

Die bisherige Pflicht, den Beschluss über die Ergebnisverwendung oder den Ergebnisverwendungsvorschlag gesondert offenzulegen, ist durch das BilanzRichtlinienUmsetzungs- Gesetz entfallen. Allerdings ist dies kein Weniger an Publizitätspflicht, da die Angabe zukünftig eine Anhangangabe gem. § 285 Nr. 34 HGB wird. Diese ist für mittelgroße und große Kapitalgesellschaften verpflichtend; für kleine Kapitalgesellschaften entfällt diese, da sie nach § 326 i.V. m. § 288 HGB diese Angaben nicht veröffentlichen müssen.
hv
« zurück